Gesichtspflege

© Liubov Levytska – stock.adobe.com

Die perfekte Gesichtspflege Routine

In dieser Reihenfolge trägt man Hautpflege richtig auf:

Vorab gesagt, für schöne Haut gibt es kein Patentrezept. Das eine Zauber-Produkt, das dauerhaft schöne, junge Haut schenkt, gibt es nicht. Anders als angenommen, spielt unsere Genetik allerdings eine kleine Rolle bei dem Erscheinungsbild unserer Haut. Reinigung, Peeling, Masken & Co: jedes Produkt hat seine Aufgabe. Damit sich die Wirkstoffe der Kosmetikprodukte optimal entfalten können, ist die richtige Reihenfolge entscheidend. Welche Produkte Sie für die perfekte Hautpflege benötigen und wie Sie Schritt für Schritt vorgehen, verraten wir Ihnen hier.

Die Basics:

Die Basis Ihrer Hautpflegeroutine! Diese Produkte dürfen auf gar keinen Fall fehlen: Hautreinigung, Toner, Augenpflege und Tages – oder Nachtpflege gehören zur täglichen Hautpflege. Zwischen Alltagsstress, Make-up, Ernährung und belastenden Umwelteinflüssen ist unsere Haut heute oft kaum mehr in der Lage, alle ihre Bedürfnisse eigenständig zu decken. Das bedeutet, sie braucht Pflege – und zwar die Richtige!

Die Extras:

Mit den oben genannten Basic-Steps pflegen Sie Ihre Haut morgens und abends schon mal sehr gut. Je nach den Ansprüchen Ihrer Haut können Sie aber auch zu weiteren Beauty-Helfern greifen. 

Für die Extraportion Pflege: Peeling, Seren oder Konzentrate und Gesichtsmasken ergänzen Ihr Pflegeritual und werden in der Regel nicht jeden Tag angewendet. 

Schritt 1: Hautreinigung BASIC

Gut gereinigt, ist halb gepflegt! Die passende Reinigung ist das absolute A und O in einer Hautpflege-Routine, denn nur optimal gereinigte Haut kann aufatmen und ist in der Lage, die Wirkstoffe der nachfolgenden Pflege aufzunehmen.

Schritt 2: Tonisieren BASIC
Einen weiteren Schritt in der Gesichtspflege-Routine bildet das Tonic bzw. das Gesichtswasser. Morgens und abends eingesetzt, sorgt es dafür, dass alle störenden und stressenden Schmutzpartikel von der Gesichtshaut entfernt werden.  
Schritt 3: Peeling EXTRA

Gesichtspeelings regen die Durchblutung an und sorgen so für einen frischen Teint. Gleichzeitig entfernt die Anwendung überschüssige Hautschüppchen und Talg. So können Sie verstopften Poren und damit Hautunreinheiten entgegenwirken.

Schritt 4: Serum/Konzentrat/
Ampulle EXTRA

Seren & Konzentrate können kurmäßig, 1-2 wöchentlich oder täglich in die Pflegeroutine eingepasst werden. Einige Tropfen genügen meist schon, um ein optimales Pflegeresultat zu erhalten! Tragen Sie morgens und/oder abends das Serum/Konzentrat Ihrer Wahl auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf und lassen es kurz einziehen.

Schritt 5: Gesichtsmaske EXTRA

Es gibt sie als Creme, Gel oder Tuchmaske für alle Hautbedürfnisse, für Sie & Ihn: zum Reinigen und Reduzieren von Glanz bei öliger Haut, zum Verfeinern großporiger Haut, zum Hydratisieren von trockener Haut, zum Glätten, Liften und Festigen von anspruchsvoller Haut, zum Vitalisieren von müder Haut oder einfach zum Wohlfühlen und Erholen für strahlend schöne Haut! Für jeden Hautzustand und jedes Hautbedürfnis gibt es die richtige Gesichtsmaske.

Schritt 6: Augenpflege BASIC

Ja, jeder braucht eine Augenpflege. Und nein, die Tagespflege unter dem Auge reicht nicht aus. Die Haut rund um das Auge ist besonders empfindlich. Der Grund: Im Bereich unserer Augen besitzen wir kein Unterhautfettgewebe. 

Mit Lichtschutzfaktor oder ohne, als Maske oder Pflege gegen Schwellungen oder Augencreme gegen Augenringe – wählen Sie das Produkt oder die Produktkombination, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Schritt 7: Tages/Nachtpflege BASIC

Gesichtscremes gibt es als Tagescreme, Nachtcreme oder als 24-h Creme. Die Konsistenz der Creme ist auf den Hauttyp abgestimmt: reichhaltige Cremes enthalten mehr Fette und Öle für trockene und anspruchsvolle Haut (auch als Winterpflege zu verwenden), leichte Cremes und Fluids pflegen die feuchtigkeitsarme, normale Haut und Mischhaut und Gele versorgen die fettige Haut mit der nötigen Feuchtigkeitspflege. Gele mit antibakteriellen Wirkstoffen klären die unreine Haut.

Schritt 8: Lippenpflege EXTRA

Die Haut unserer Lippen ist extrem dünn und reagiert deshalb deutlich empfindlicher auf äußere Einflüsse wie trockene Luft, Wärme und Kälte. Ob durch einen zart-schmelzenden Lippenbalsam oder einen praktischen Lippenpflegestift: Schöne, gepflegte Lippen sind auf unsere Unterstützung angewiesen.

Jetzt teilen:

10% Off !!

On all every first order

Join our newsletter

Subscribe to recieve latest update & offer!